Wir bauen!

Für neue Perspektiven und ein gutes Wohlbefinden

Das Evangelische Diakoniekrankenhaus als Träger von Haus Landwasser steht wie seit über 30 Jahren auch in Zukunft zu seiner Vision, jungen erwachsenen Menschen mit psychischer Erkrankung Raum zur Entwicklung neuer Perspektiven zu bieten. Dies erfordert eine kontinuierliche Weiterentwicklung der Einrichtung.

Die Planungen umfassen:
Die Umsetzung einer neuen Maßnahme mit 10 Plätzen im Rahmen der Eingliederungshilfe ab 05/2018
 
  • in enger Abstimmung mit der Stadt Freiburg (Leistungsträger)
  • nach einer Bedarfsermittlung im Rahmen des Gemeindepsychiatrischen Verbundes
  • in Zusammenarbeit mit dem Bewohnerbeirat von Haus Landwasser
  • Umsetzung der Landesheimbauverordnung für die bestehenden 25 Plätze in der Eingliederungshilfe.
  • Die Baumaßnahme wird durch die Aktion Mensch gefördert.


Antrag auf Erweiterung der RPK-Maßnahme von 15 auf 30 stationäre Plätze ab 10/2018
  • In allen Planungen ist uns die Umsetzung des Leitbildes von Haus Landwasser im Alltag ein besonderes Anliegen.

Für ein gutes Wohlbefinden tragen bei:
  • 90% Einzelzimmer
  • Energetische Sanierung
  • Neue Therapieräume
  • Neue Küchenbereiche
  • Neue Aufenthaltsbereiche
  • Neue Fassade